Versicherung

Berkley Versicherung

Downloads

Berkley Unfallversicherung Bedingung

Unfallversicherung

Das Entgeld für die Unfallversicherung beträgt 16,00€ pro Veranstaltungstag
(inkl. gesetzlicher Steuern)

Grundsumme: 50.000 EUR
Leistung bei Vollinvalidität: 100.000 EUR (200% Progression)
Todesfallleistung: 10.000 EUR

Im Rahmen der Tagesunfallversicherung werden Invaliditätsleistungen nur dann erbracht, wenn sich nach den Bestimmungen der Ziffern 2.1.2.2.1 oder 2.1.2.2.2 der Motorsport Unfallversicherung WRB 200 eine Invalidität von mindestens 25% ergibt.  Das bedeutet, dass bei einem Invaliditätsgrad von bis zu 25% keine Leistung der Unfallversicherung erbracht wird. Die genauen Bedingungen und Gliedertaxen finden sie auf diese Seite zum downloaden.

 

 

Würzburg Versicherung

Downloads

Würzburger Rücktrittsversicherung Bedingung

Schadensmeldung Rücktrittsversicherung

Rücktrittsversicherung

Das Entgeld für die Rücktrittsversicherung beträgt 15,00€ pro Veranstaltungstag
(inkl. gesetzlicher Steuern)

Solltest Du während der Saison stürzen und verletztungsbedingt (ärztliches Attest) ausfallen, schützt dich diese Versicherung vor den Storno/ bzw. Ausfallkosten für das gebuchte Renntraining. Versicherungssummen koennen nicht erstattet werden. Die Buchung der Rücktrittsversicherung ist nur zeitgleich mit der Buchung zur entsprechenden Veranstaltung möglich!

In Erweiterung zu Ziffer 1.1 und 1.2 gilt die Reise/Veranstaltung auch noch als nicht angetreten, wenn die versicherte Person am ersten Tag der Reise bis 13:00 Uhr (MEZ) einen Unfall auf der Rennstrecke erleidet und die Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung demzufolgeaus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist. Voraussetzung hierfür ist die stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus mit mindestens einer Übernachtung.


Im Falle einer unerwarteten und schweren Erkrankung beträgt der Selbstbehalt bis 11 Tage vor Eventbeginn 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,– EUR je versicherte Person. Bei Absage 0-10 Tage vor Event beträgt der Eigenanteil 60% es sei denn, diese ist mit einem Aufenthalt in einem Krankenhaus verbunden, dann erstattet die
Versicherung 100% des erstattungsfähigen Schadens. Dieser Selbstbehalt entfällt, sofern aufgrund dieser Erkrankung eine vollstationäre Krankenhausbehandlung mit mindestens einer Übernachtung erforderlich wird. Bei allen anderen in Ziffer 1.2 genannten Gründen entfällt der Selbstbehalt.

Gegen was sind Sie versichert?


  • Tod, schwerer Unfall oder unerwartete schwere Erkrankung der versicherten Person oder ihrer Angehörigen
  • Sturz am ersten Veranstaltungstag bis 13:00Uhr mit stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum
  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses
  • Unerwartete Einberufung zum Grundwehrdienst oder zum Zivildienst
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen der versicherten Person an einer Schule/Universität.
Die Würzburger erstattet die Mehrkosten der Hinreise, wenn die versicherte Reise aus den genannten Gründen oder wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln verspätet angetreten wird.


Im Versicherungsfall werden Euch folgende Dinge erstattet:

  • die vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten bei Nichtantritt der Reise
  • die Hinreisemehrkosten bei verspätetem Antritt der Reise, maximal jedoch bis zur Höhe der Stornokosten, die bei Nichtantritt der Reise angefallen wären aus versichertem Grund.
  • Mitversichert sind ebenfalls zusätzlich gebuchte Leistungen, wie z.B. Transpondermietgebühren, Tagesunfallprämien, etc.

 

Was ist im Schadensfall zu tun?

Im Schadenfall melde Dich bitte unverzüglich per Email (info@triple-mmm.de) bei uns, und fülle das Schadensformular welches Du auf dieser Seite zum download findest aus und faxe es an Sportvers.de Fax +49 (0)7121-15 94 128 und zu uns in Büro  +49 (0)30 - 13 88 35 54, damit wir alles weitere in die Wege leiten können.

Der Versicherer wird sich nach der Schadensmeldung durch uns, unverzüglich mit Dir in Verbindung setzen.

 

Der Versicherung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • sämtliche Buchungsunterlagen (Nennbestätigung)
  • ärztliche Bescheinigungen mit Abgabe der Diagnose und Behandlungsdaten
  • bei Arbeitsplatzverlust bzw. Wiederaufnahme eines Arbeitsverhältnisses eine Bescheinigung des alten und neuen Arbeitgebers
  • bezahlte Original-Kostennachweise
  • bei Todesfall eine Kopie der Sterbeurkunde
  • bei notwendigen Wiederholungen von nichtbestandenen Prüfungen eine Bescheinigung der Schule/Universität/Hochschule
  • bei Wehrdienst, Wehrdienstübung, Zivildienst Bescheinigung der staatlichen Stelle